Juli 2015: Festakt in Gravesend, U.K. II

admin 19. Dezember 2015

Am 11. Juli 2015 wurde in Gravesend, am Südufer der Themse, diese Tafel feierlich enthüllt. Auf Initiative des britischen Historikers Victor Smith wurde Gunther Plüschow anläßlich des 100. Jahrestages seiner erfolgreichen Flucht aus dem Gefangenenlager Donington Hall geehrt. Plüschow war am 11. Juli 1915 in Gravesend an Bord eines holländischen Frachtschiffes geklettert und damit auf das europäische Festland gelangt. Und von Holland war es dann nicht mehr weit in die Heimat. Ziel des britisch- deutschen Projektes war es, sowohl am Gravesend, als auch in Tilbury (Nordufer Themse) jeweils eine Gedenktafel anzubringen. Der Freundeskreis GÜNTHER PLÜSCHOW e.V. hat diese Projekt mit Informationen, Dokumenten und finanziell unterstützt.

Einen Kommentar schreiben